Sicherheits- und  hygienestandards

Mit <-- 1,5m --> Abstand zu guten Noten!


Unsere Maßnahmen vor Ort: 

  • Anpassung der Unterrichtszeiten, um volle Wartebereiche zu vermeiden.
  • Schulung aller Nachhilfelehrer/innen zu den Richtlinien.
  • Aushänge und regelmäßiges Informieren zu allen Hygienemaßnahmen.
  • Einlassregulierung für Schüler/innen ca. 10 min. vor Kursbeginn. Treppenhaus und LefLe-Flur als Wartebereich entfallen!
  • Ausreichend Desinfektionsmittel, Seife und Papierhandtücher bereitstellen.
  • Zahlreiche, deutliche Hinweise auf den Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Einhaltung dieses Abstands auch im Unterricht durch eine angepasste Tischordnung und Beschränkung der Gruppengröße auf 2-3 Schüler/innen. Dadurch verkürzt sich die Kursdauer von bisher 90 auf nun 60 Minuten.
  • Verpflichtendes Tragen von einem Mund-Nasen-Schutz für Mitarbeiter/innen.
  • Keine Ausgabe von Materialien, Getränke und Süßigkeiten an Schüler/innen.
  • 15min.-Pause zwischen den Kursen zwecks Kontaktvermeidung bei Kurswechsel, regelmäßigem Lüften der Unterrichtsräume und Reinigen der Tische.

Das können Sie tun:

  • Denken Sie an Schreib- und Schulmaterialien sowie Getränke für Ihr Kind.
  • Lassen Sie Ihr Kind mit Krankheitssymptomen zu Hause und teilen Sie dies rechtzeitig mit.
  • Holen Sie Ihr Kind, sollte es sich im LefLe krank fühlen, bitte umgehend ab.
  • Tragen auch Sie und Ihr Kind beim Betreten des Nachhilfestudios einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Verzichten Sie auf ein Händeschütteln.
  • Halten Sie und Ihr Kind den Mindestabstand zu Mitarbeitern und Schülern ein.
  • Bitte begleiten Sie Ihr Kind nach Möglichkeit nicht mit in unsere Räumlichkeiten.

Das LefLe-Team dankt Ihnen für Ihre Unterstützung! 



Lerne fürs Leben - mit LefLe!